Biographie:

– Geboren 1956 in Solothurn und aufgewachsen in Attiswil

– 1972 – 77 Kunstschule in Bern / Ausbildung zur Grafikerin / Werbeatelier Jürg Lech, Rüttenen

– Weiterbildung: Ausdrucksmalen nach Arno Stern

Nach der Ausbildung zur Grafikerin sammelte ich Erfahrungen in Werbeagenturen, deren Aufgabenbereiche und Techniken mir die Möglichkeit gaben, mein Wissen zu erweitern und festigen.

Noch während meiner Ausbildung fühlte ich mich zur Malerei hingezogen. Die Bilder waren zunächst von grafischen und naturalistischen Elementen geprägt. Im Laufe der Zeit versuchte ich meine Werke losgelöst von fixen Formen wirken zu lassen.

Meine Bilder entstehen nach Gefühlen und Empfindungen heraus, die ich durch Begegnungen mit Menschen, mit der Natur, den Tieren und den Auseinandersetzungen mit mir selbst oder im Alltag erlebe.

Die Werke spiegeln dementsprechend Eindrücke, Stimmungen und Geschichten wider. Obwohl ich meine Gefühle vor dem Publikum entblösse, bleiben sie dem Betrachter dennoch verschlüsselt, denn noch viel mehr als ich selbst, sollen wir Dialoge mit meinem Werken eingehen. Darum gebe ich meinen Bildern keine Namen, so dass unsere Fantasie nicht eingeschränkt, sondern angeregt wird, um zu erkennen und zu spüren, was das einzelne Werk uns offenbart.

 

Die seelische Tiefe spiegelt sich durch eine Tiefendimension, entstehend aus mehreren Überschichtungen und einem Materialmix, physisch im Bild wider.  Die filigranen, aber auch breitere Pinselstriche, die Ton-in-Ton Malerei, strukturieren das Abgebildete und intensivieren die Stimmungen und Gefühle. Ich bevorzuge das Arbeiten mit unterschiedlichen Metallfarben, Pigmenten und Acrylfarben auf Leinwand.

Visits: 82