Newsletter 3

Juni 2011

 

Falls der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, bitte hier klicken.

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser.

Wir m├Âchten unsere treuen AbonnentInnen freundlich begr├╝ssen und heissen alle neu dazugekommenen herzlich willkommen.

Es w├╝rde uns nat├╝rlich sehr freuen, wenn sie diesen Newsletter mittels ┬źWeiterleiten┬╗- oder ┬źForward┬╗-Knopf in Ihrem Mailprogramm an ihre Freunde und Bekannten senden und sie einladen w├╝rden, unseren Newsletter ebenfalls zu abonnieren (siehe homepage/Newsletter oder direkt ab Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch├╝tzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. [leeres Email ohne betr. und Text]). Besten Dank im Voraus.

Ausstellungen

Am 21./22. Mai 2011 stellten Barbara Freiburghaus und Martina Aebli ihre neuesten Werke  im Kapuzinerkloster in Solothurn aus. Sehen sie sich hier einige Schnappsch├╝sse dieses Events an.

 

Zur Zeit, und zwar noch bis am 3. Juli 2011,  pr├Ąsentiert Barbara Freiburghaus sechs ihrer Acrylbilder auf dem Internetportal preiskunst.ch und gleichzeitig auch in deren Galerie an der Langfeldstrasse 24, 4528 Zuchwil (SO) . In einer von radio32, der Nr. 1 unter den Lokalradios zwischen Aarau und Bern, durchgef├╝hrten online-Abstimmung geh├Ârt Barbara Freiburghaus zusammen mit Sandra Gregorin und Marcus Aebersold zu den drei Bestplazierten. Diese werden demn├Ąchst in einer Extrasendung den 160'000 regelm├Ąssigen radio32-H├ÂhrerInnen n├Ąher vorgestellt. Wir werden selbstvert├Ąndlich auch auf unserer homepage darauf zur├╝ckkommen.

 

 

Im Februar 2012 nimmt Barbara Freiburghaus an einer Ausstellung in der renommierten Berner Galerie Christine Br├╝gger, Kramgasse 31, 3000 Bern 8 teil. Wer die Schweizer Galerieszene kennt, weiss, was es heisst, nachtr├Ąglich in ein schon auf  Monate, ja Jahre hinaus festgelegtes Ausstellungsprogramm aufgenommen zu werden!

Homepage

Ab sofort steht registrierten UserInnen ein Forum zur Verf├╝gung. Sie k├Ânnen die Themen f├╝r ihre Beitr├Ąge frei w├Ąhlen. Wir freuen uns, wenn sie diese M├Âglichkeit rege benutzen.

Wenn sie Barbara's Homepage weiterempfehlen wollen, was uns nat├╝rlich sehr entgegenkommen w├╝rde, steht ihnen  im Balkenmenu oben rechts unter "Empfehlung" ein bequemes tool zur Verf├╝gung.

 

 

 

Wir danken f├╝r ihr uns entgegengebrachtes Interesse
und w├╝nschen ihnen eine sch├Âne Sommerzeit

 

Wenn sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, so senden sie bitte ein leeres e-mail (Ohne betr. und Textmitteilung) an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch├╝tzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .